Wilhelm Schniedermann

Wilhelm
Schniedermann

1948 geboren in Bielefeld

1968-1971 Studium an der FH Detmold
Architektur und Design

1971-1973 Mitarbeit bei Prof. H. Deilmann
in Münster

1974 Werkkunstschule Bielefeld
1974-2007 Selbstständigkeit im Objektbau

 

Bereits mit 10 Jahren habe ich die Ränder von Schulheften bemalt;
aus Skizzen wurden Aquarelle, Buntstift- und Kreidezeichnungen, dann Radierungen und schließlich Ölbilder; desweiteren Architektur-Skizzen, Landschaften und Menschen
- Gegenständliches, Abstraktes und Bildhauerei -

Die Landschaftsmalerei umfasst die Darstellung von Ausschnitten aus dem von der Natur als auch von Menschenhand bestimmten Raum. Bildgegenstand können konkrete und idealiserte natürliche Landschaften vom Hügelland bis zum Hochgebirge sein oder Motive an der Meeresküste. Stillleben als Darstellungen von reglosen Gegenständen können aufregend sein, wenn Perspektive und Malwinkel richtig gewählt sind.
Um Menschen oder Tiere erkennend darzustellen, muss man nicht nur die äußere Erscheinung, sondern auch deren Haltung, Bewegung und Verhalten beachten. Vom lebenden Objekt abzumalen benötigt daher etwas Geduld, Konzentration und Übung. Skizzen vorab dem eigentlichen (Portrait-)Bild sind grundlegend, um einen Eindruck von Haltung und Mimik zu bekommen, aber auch um einen Moment festzuhalten und diesen später detaillierter wiederzugeben oder um Farben einzubringen. Beim Sport spielen die Bewegungsabläufe eine große Rolle. Diese in einem einzigen Bild einzufangen ist hierbei am schwierigsten.

Ausstellungen:
Isselhorst, Gütersloh, Arnsberg,
Rügen, Borkum, Berlin, Santiago De Chile

  Galerie

Landschaft und Architektur
Landschaft und Architektur
Portraits
Portraits
Kinder
Kinder
Schaulustige
Schaulustige
Bugatti
Bugatti

Kontakt

Wilhelm Schniedermann
Haller Straße 205
33334 Gütersloh

 

Tel:

05241-67841
01577-8921448

 

email:

schniedermann205[at]t-online.de