Corona-Schutzregeln für Galeriebesucher



Schutzsymbole

Die Coronaschutz-Verordnung NRW in der aktuellen Fassung vom
3. April 2022 setzt auf die Eigenverantwortung der Bürger:innen und einsichtiges Verhalten gegenüber Mitmenschen um Infektionsgefahren zu vermeiden.

Gerade jetzt ist es wichtig, die A-H-A Hygienevorschriften genau zu beachten. Weiterhin wird auf die Einhaltung eines ausreichend großen Abstandes zu Personen, mit denen man nicht ständig in Kontakt ist, hingewiesen. Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet sind, dürfen die Galerie nicht besuchen. Eine gesetzliche Nachweispflicht nach der 3-G-Regelung besteht aktuell nicht mehr.

Die Mindestabstände von 1,5m und das Tragen einer Maske in den Ausstellungsräumen der Galerie im Haus Samson soll weiterhin eingehalten werden um Besucher:innen und die Galerieaufsicht vor einer Infektion zu schützen.

Bitte beachten Sie diese Regelungen und die Hinweise der Galerieaufsicht, denn es geht um Ihre und unsere Gesundheit und um die Sicherheit aller Galeriebesucher! Wenn Sie typische Symptome einer Coronainfektion haben, besuchen Sie die Galerie bitte zu einem späteren Zeitpunkt auch wenn Sie geimpft oder genesen sind.

Haben Sie Fragen sprechen Sie bitte die Galerieaufsicht an; sie ist für auch für die Einhaltung der Regelungen verantwortlich.

Wir wünschen Ihnen trotz der Corona-Schutzregeln einen angenehmen und interessanten Aufenthalt in unserer Galerie.



Kunstverein Gruppe 13 e.V. Haus Samson, An der Dicken Linde 3 in Herzebrock-Clarholz.

 





Jubiläum

 

Galerie im Haus Samson
An der Dicken Linde 3
33442 Herzebrock-Clarholz

 


Öffnungszeiten:
Mittwoch, Samstag, Sonntag
jeweils 15 - 18 Uhr